.Irland   .Städte .Regionen ..Ausflüge .Wissenswertes .Tipps und Tricks


 


Unterkunft in Dublin

Dublin ist nicht nur die größte Stadt der Grünen Insel, Sie ist auch die meistbesuchte. Nun ist Irland ganz allgemein kein Schnäppchen, in der irischen Hauptstadt kann das Ganze dann gleich richtig teuer werden. Der größte Aktivposten ist da oft die Unterkunft. Hostels sind schließlich nicht jedermanns Sache.

Um die Suche etwas zu erleichtern, haben wir mal ein paar Adressen - Hotels, Pensionen und B&B - zusammengestellt, die wir entweder sehr mochten oder aber von denen wir nur das Beste gehört haben.

Am Güstigsten bucht man nach unserer Erfahrung bei Hoetls Combined. Wir haben die Unterkünfte entsprechend verlinkt. In der Hochsaison empfiehlt es sich, ein paar Wochen im Voraus zu buchen. Vor allem im Zusammenhang mit Großereignissen oder Feiertagen steht man sonst schnell dumm da.




Navigation:

- Einführung
- Südlich der Liffey

- Nördlich der Liffey
- Nachtleben
- Parks und Gärten
- Umgebung

- Tipps zur Unterkunft


Zurück zur Übersicht Städte




 





Die folgenden Empfehlungen sind nach Preisklassen sortiert. Wir fangen mit "ausgesprochen mondän" an und arbeiten uns dann - preislich - nach unten durch. Ganz am Ende gibt es noch ein Bonbon. Das ist unser ultimativer Geheimtipp zum Übernachten, zumindest in den Sommermonaten.



Nobel geht die Welt zu Grunde (jenseits der 100 €)


- The Fitzwilliam Hotel

Saint Stephen's Green, Saint Stephen's Green, D2 Dublin


Wer es sich leisten kann, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, ist mit dem Fitzwilliam Hotel Dublin bestens bedient. Das fünf Sterne Hotel bietet alles, was das Herz begehrt. Die Zimmer sind luxuriös, mondäne Bäder mit schickem Bademantel und kostenlosen Badartikeln, Flachbild Fernseher, Hi-Fi, kostenloses Internet (WLAN) und für Feinschmecker ein Restaurant mit Michelin Stern und Blick auf den schönsten Park der Stadt (St. Stephens Green). Dazu gibt es einen Fitnessraum, Maniküre, Pediküre, Massagen und selbst einen Frisör. Das alles im Herzen der Stadt, da kann man wirklich nicht meckern. Das Ganze hat seinen Preis, aber wer sich mal richtig verwöhnen lassen will, ist im Fitzwilliam Hotel gut aufgehoben.


Hier buchen



Mittlere Preisklasse (40-100 Euro)

- Central Hotel
1- 5 Exchequer Street, D2 Dublin

Das Central Hotel in der Exchequer Street ist eine Perle. Dublin Auskenner schätzen es vor allem wegen seiner romantischen kleinen "Library Bar", wo man in tiefen Sesseln versinkt, sein Guinness schlürft und die Bücherregale an der Wand bewundert. Das Hotel selbst ist aber ebenfalls so eine Art Geheimtipp. Es ist perfekt gelegen, nur ein paar Schritte von der Temple Bar, und tickt alle Boxen, die man sich so vorstellen kann. Es gibt kostenloses Internet (WLAN), Bad mit Trockner und Bügelequipment, dazu gibt es einen Wasserkocher für Kaffee oder Tee. Das Schloss ist praktisch gleich um die Ecke. Dasselbe gilt für Trinity College, Grafton Street und Christ Church.

Hier buchen


- Ivy Albion Apartments
1 Granby Place / 50 Parnell Square West, Parnell Square, D1 Dublin

Nördlich der Liffey finden sich eine ganze Reihe netter Unterkünfte. Die Ivy Albion Apartments zählen zu den besten. Sie befinden sich nahe der Shopping Meile Henry Street, man ist aber trotzdem nur 10 Minuten von den meisten Sehenswürdigkeiten und Temple Bar entfernt. Die Ivy/Albion Apartments sind idealt für Leute, die ein paar Tage länger bleiben wollen und sich gern selbst versorgen. Es gibt jeweils einen geräumige Wohnbereich und voll ausgestattete Küchen mit Kühlschrank, Mikrowelle, Herd, es gibt sogar eine Waschmaschine. Im Bad gibt es sogar eine Badewanne! Wir finden das Ivy Albion einfach nur Klasse.

Hier buchen



- Jurys Inn Parnell Street
Moore Street Plaza, Parnell Street, Parnell Square, D1 Dublin

Jurys Inn Parnell Street ist Teil einer Hotelkette. Das muss nicht schlecht sein und in diesem Fall ist es das tatsächlich nicht. Ganz im Gegenteil. Das Gebäude ist imposant, die Zimmer sind Klasse. Es gibt Flachbild Fernseher, kostenloses Internet (WLAN), Wasserkocher für Tee und Kaffee, Bad und sogar einen Arbeitsbereich. Das Hotel verfügt über ein recht anständiges Restaurant und ein Cafe. Zu Temple Bar, Trinity College und Grafton Street sind es nur fünf Minuten zu Fuß, Heuston Station, Dublin Castle und Christ Church sind ebenfalls in Laufnähe. Von der O'Connel Street gibt es einen Express Bus zum Flughafen. Alles in allem eine solide Wahl.

Hier buchen



- Portobello Hotel
33 Richmond Street South, Rathmines, D2 Dublin

Wer lieber südlich der Liffey wohnt ist mit dem Portobello Hotel gut aufgehoben. Es liegt am Grand Canal, etwa 10 Minuten vom Stephens Green. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet. Kostenloses Internet (WLAN) ist selbstverständlich. Dazu gibt es TV, Haartrockner, Wasserkocher für Kaffe und Tee, Shampoo und - ein echter Leckerbissen - eine Badewanne. Das eigentliche Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert, das Ambiente ist allerdings modern. Es gibt eine gute Busverbindung in das Zentrum, man kann allerdings auch laufen. Es gibt ein anständiges Restaurant und eine Bar.

Hier buchen



Für Sparfüchse (unter 40 Euro)


- Pillar Bed & Breakfast
7 Talbot Street, D1 Dublin

Das Pillar Bed & Breakfast ist fast schon ein Geheimtipp. wer rechtzeitig bucht nächtigt hier für knapp über 30 Euro im Einzelzimmer. Der einzige Haken, die Zahl der Zimmer ist begrenzt! Das B&B liegt in der Talbot Street und damit in Laufnähe zu allen Attraktionen inklusive Temple Bar (10 Minuten). O'Connel Street ist nur ein paar Schritte entfernt. Für den Preis gibt es Frühstück, kostenloses Internet (WLAN) frische Bettwäsche und Handtücher, im Zimmer selbst allerdings nur ein Waschbecken. Es gibt also nur ein Gemeinschaftsbad. Für den Preis kann man allerdings nicht meckern.

Hier buchen




- Isaacs Hostel Dublin
2-5 Frenchmans Lane, Dublin, Ireland

Das Isaacs Hostel Dublin gilt als eines der besten Hostels Dublins. Es liegt mitten im City Center in unmittelbarer Nähe zu Bahnhof und Busterminal. Alle wichtigen Attraktionen Dublins sind mühelos zu Fuß erreichbar. Dazu zählen neben Temple Bar und Trinity auch Croke Park und die O2 Arena. Im Preis inbegriffen ist kostenloses Internet (WLAN) und ein leichtes Frühstück. Außerdem gibt es hier so ziemlich alles, was das Herz eines Budget Reisenden erwärmt. Dazu zählen Billardtische, Live Musik, Wäscheservice, TV Zimmer, Gepäckaufbewahrung und ein "Spielezimmer". Es gibt sogar eine Sauna. Da startet die Party von ganz allein. Sehr empfehlenswert!

Hier buchen





Unser Geimtipp!!!

Trinity College (Campus Accommodation)
Nassau Street, D2 Dublin

Während der Semesterferien im Sommer kann man sich im Trinity College einbuchen und das zu einem sehr fairen Preis. Besser geht es fast nicht. Das Trinity College liegt direkt neben Tempel Bar und Grafton Street und ist selbst eine der Attraktionen von Dublin. Je nachdem kann man ein modernes Apartment buchen oder eines der historischen Studierzimmer im älteren Teil des Trinity. Auf dem Campus gibt es eine wunderschöne Grünanlage und dann ist da auch noch das berühmte Book of Kells und natürlich die Bibliothek. Im Preis inbegriffen ist sogar Frühstück.

Wie gesagt, ein Zimmer bekommt man nur in den Sommermonaten, aber das ist auch die Hauptreisezeit. Rechtzeitig buchen!

Hier buchen







 

 

 


 

Dublin: Dublin Dublin Süd Dublin Nord Dublin Nachtleben Dublin Parks Dublin Umgebung Zoo Dublin  Dublin Trinity College James Distillery Dublin Guinness Brauerei Dublin Temple Bar Dublin O2-Arena Dublin Whelans  Dublin Olympia Theatre Howth bei Dublin Dublin Irelands Eye Dublin Botanischer Garten Wax-Museum Dublin Dublin Nahverkehr Busse in Dublin Dublin Strassenbahn Dublin S-Bahn Dublin Flughafen Einkaufen Dublin
Dublin: Dublin Dublin Süd Dublin Nord Dublin Nachtleben Dublin Parks Dublin Umgebung
Städte: Belfast Cork Galway Sligo Wexford Waterford
Regionen: Achill Bru na Boine Donegal Malinhead Irische Riviera Connemara Dingle Ring of Kerry
Anderes: Mexiko: Cancun TulumbPaleque Chetumal San Christobal Francisco Escarcega Xpujil