Dublin Bus

Öffentlicher Nahverkehr – 20 Prozent Discount zur Entlastung von Pendlern

Öffentlicher Nahverkehr wird günstiger. Die irische Regierung macht das Säckl auf.

Das eigentlich erst letztes Jahr eingeführte 90 Minuten Ticket ist seit April drastisch im Preis reduziert worden. Es kostet jetzt 2.00 Euro für Erwachsene und 0.65 € für Kinder.

Der Preisnachlass ist Teil des Regierungspaketes, die rasant gestiegenen Lebenshaltungskosten abzufangen. Der Minister für Transport Eamon Ryan sagte, die Regierung will es den Leuten möglichst einfach machen, nach dem Ende der Pandemie, in der Stadt herumzukommen.

Der öffentlicher Nahverkehr soll die attraktivere und einfachere Variante sein, verglichen mit dem Auto und der 20% Preisnachlass ist ein vergleichsweise einfacher und praktischer Weg, die Leute aus dem Auto in Bus und Bahn zu bringen.

Zugleich hilft es aber auch allen, die mit den drastisch gestiegenen Lebenshaltungskosten zu kämpfen haben. Der Preisnachlass soll den finanziellen Druck etwas mildern.

Ganz nebenbei ist es gut für die Umwelt. Was will man mehr? Ein neun Euro Ticket? (Zwinkersmilie)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.